Willkommen beim Aero-Club Herzogenaurach e.V.

Seit 1951 der Flugsportverein mit Sitz am Flugplatz Herzogenaurach

Die Anfänge der Luftfahrt in Herzogenaurach reichen bis ins Jahr 1925, 1951 wurde der Aero-Club Herzogenaurach e.V. gegründet.

Nach über 60 teils schwierigen Jahren hat der Verein heute ca. 150 Mitglieder, besitzt zwei einmotorige und lärmgeminderte Flugzeuge und darf eine schöne und gut besuchte Gaststätte sein Eigen nennen.

Mit vielen Aktivitäten bereichern die Mitglieder des ACH nicht nur das Vereins-, sondern auch das öffentliche Leben in Herzogenaurach.

Vorankündigung

Unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen findet am

Freitag den 22. April 2016 um 19.00 Uhr statt.

Deutscher Testpilot zu Gast beim AERO-CLUB Herzogenaurach

23.11.15

Horst Philipp gilt als der bekannteste und erfahrenste Testpilot in der bundesdeutschen Nachkriegszeit. Der passionierte Flieger mit mehr als 8000 Flugstunden auf 98 Flugzeugmuster berichtete am 23.11.2015 vor vielen begeisterten Piloten beim Aero-Club Herzogenaurach über seine Testpilotenerfahrungen mit dem fliegerischen Zustand:

Abschmieren, Abkippen, Trudeln und wie kann man sich fliegerisch davor Schützen!

Die Flugstunden erreicht ein Airlinerpilot recht schnell, als Testpilot sind die Flüge nicht so lange, aber dafür sehr anspruchsvoll.

Horst Philipp ist im Jahre 1937 geboren, also heute 78 Jahre alt und kann auf reichlich persönliche Erfahrungen zurück blicken und an jüngere Piloten weiter geben.

Es zeigt sich auch wieder:

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis bedeutender als in der Theorie.

Wenn die Theorie und die Trudelversuche sagen, dass ein neuer Flugzeugtyp im Flugverhalten problemlos ist und der Testpilot das Flugzeug beim Trudelversuch nicht mehr in den Griff bekommt, dann ist die Theorie zu diesem Zeitpunkt nicht besonders hilfreich.

Horst Philipp gab den Piloten und Gästen des Aero-Club Herzogenaurach viele wertvolle Tipps für die eigene Fliegerei mit auf den Weg.

Das Bild oben zeigt den Testpiloten Horst Philipp (von rechts) mit unserem Vorstandsmitglied Peter A. Basler

AZF-Kurs für Aeroclub-Mitglieder

Am 23.07.2015 machten sich die AZF-Kurs-Teilnehmer auf nach München zur Bundesnetzagentur, um sich der Prüfung zum Allgemeinen Sprechfunkzeugnisses für Luftfahrer zu stellen.

Ein Traumergebnis: 100% haben bestanden!

Das alles ist einem von Roland Kraus hervorragend durchgeführten Kurs zu verdanken, der seine Schützlinge ideal auf die Prüfung vorbereitet hatte.

Durch die freundliche Bereitstellung des Unterrichtsraumes von Uwe Dittmar waren die Bedingungen bestens, in dem 6-wöchigen Kurs die notwendigen IFR-Grundlagen und die englischen Sprechverfahren zu trainieren.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Roland Kraus für seinen perfekt organiserten Kurs und an die Teilnehmer für ihre engagierte Mitarbeit!

An das herzliche Dankeschön möchte sich auch der AERO-CLUB Herzogenaurach anschliessen und allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Herzlichst

Euer

AERO-CLUB

Herzogenaurach

Rückblick Flugrallye 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer und Organisatoren der Flugrallye 2015

 

Nach einigen Monaten der Vorbereitung für unsere Flugrallye 2015, war es dann am

04. Juli 2015 wieder soweit.

Ausgerechnet an diesem Tag war das Thermometer weit über die 30 Gradgrenze geklettert.

Wie immer trafen sich die Flight-Crews zum Briefing in Herzogenaurach ein und begannen dann mit den Flugvorbereitungen.

 

Alle 20 Minuten startete eine Maschine, um mit der 1. Aufgabe zu beginnen.

Diese bestand daraus, in einer Höhe von 3.100 ft einen Vollkreis zu absolvieren.

Danach ging es über Geiselwind nach Aschaffenburg, wo die erste Landung auf dem Programm stand und einige Aufgaben zu bewältigen waren.

Von hier aus ging die Route nach Mosbach-Lohrbach, wo eine zusätzliche Landung mit Aufgabenstellung auf die Piloten wartete.

Frisch gestärkt ging es wieder zurück nach Herzogenaurach, wo auch die Landung bewertet wurde.

Hier wartete noch ein Fragebogen auf die Crew, der beantwortet werden musste.

Nach der Auswertung standen die Sieger fest:

 

1. Platz  Joachim Weinbrenner und Christian Becker

2. Platz   Hans-Jürgen Böhmer mit Tochter Astrid

3. Platz   Hans Wlach und Emil Lukas

 

Im Rahmen der Siegerehrung wurden den Gewinnern die Pokale überreicht.

Nachdem uns Wendy und Paolo wieder super bewirtet hatten, ging ein heisser und anstrengender Tag zu Ende.

Die Orginisatoren der Flugrallye Toni Walz und Peter A. Basler möchten sich nochmals bei allen Schiedsrichtern und Helfern recht herzlich bedanken, dass auch diese Rallye wieder ein toller Erfolg wurde.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heisst:

Flugrallye 2016  "ready für take off"

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren

Bild des Monats Februar

Atemberaubende Aussicht!